zurück




Externer Link


Spitzenathleten, die mehr als 3x in Cottbus starteten:

Helga Radtke Weit- + Dreisprg. GER 1991; 1992; 1993

Tanja Damaske Speerwurf GER 1991; 1997; 1998

Heike Drechsler Weitsprung GER 19912; 1993; 1994; 1995

Trine Hattestad Speerwurf NOR 1994; 1995; 1996

Heinz Weis Hammerwurf GER 1994; 1996; 1997; 1998

Karsten Kobs Hammerwurf GER 1994; 1995; 1997; 1998

Attila Horvat Diskuswurf HUN 1991; 199996; 1997; 1998

Karsten Kobs Hammerw GER 1994; 1995; 1997; 1998
 

Attila Horvat Diskus HUN 1991; 1992; 1993; 1994

Mark McKoy 110 m H¸ CAN 1991; 1992; 1993


Diskuswerfen der Männer mit Lars Riedel und Jürgen Schult ist ein

Cottbuser Dauerbrenner

1991 1992 1993 1994 1995
L. Riedel 63,88 m(1) - 67,76 m(1) 65,70 m(1) 67,50 m(1)

J. Schult 63,04 m(2) - 63,38 m(3) 64,56 m(3) 59,50 m(3)

1996 1997 1998 1999 2000
L. Riedel 67,98 m(1) 66,34 m(1) 63,99 m(2)

J. Schult 61,94 m(2) 63,02 m(2) 62,63 m(3) 65,02 m(1) 62,38 m(5)


Die Top-Athleten in den Jahren:

1990 Frauen Grit Hammer DDR Kugelst + Diskus DDR-Juniorenmeisterin

Männer Carsten Siebert DDR Hochsprung DDR-Meister
Andreas Garack DDR 3000 m Hind. 3. Platz DDR-Meistersch.

1991 Frauen Vera Ordina UdSSR 400 m Hürden 5. Platz Olympia 1992
Alivska Lopez CUB 100 m Hürden 6. Platz Olympia 1992
5. Platz Olympia 2000
Helga Radtke GER Weit- + Dreisprg. 3. Platz EM 1986

Männer Javier Sotomajor CUB Hochsprung Weltrekordinhaber
Olympiasieger 1992 Weltmeister
Dietmar Haaf GER Weitsprung Deutscher Meister
Robert Emminjan UdSSR Weitsprung Europarekordhalter
Europameister 1986 2.Platz WMM 1987
Hagen Melzer GER 3000 m Hind. Europameister 1986

1992 Frauen Heike Drechsler GER Weitsprung 2 mal Olympiasiegerin
3 mal Weltmeisterin 4 mal Europameisterin
Sigrun Grau GER 800 m Olympiasiegerin 1988
Weltmeisterin 1987 2. Platz EM 1986

Männer Mark McKoy CAN 110 m Hürden Olympiasieger 1992
Samson Kitur KEN 400 m 3. Platz Olympia 1992
Thomas Schönlebe GER 400 m Welmeister1987

1993 Frauen Rose Edeh CAN 400 m Hürden 2. Platz WM
3. Platz Olympia 1992
Sabine Braun GER 7-kampf 2. Platz WM
Daniele Costian AUS Diskuswurf 2. Platz Olympiasieger 1988
2. Platz Olympia 1992

Männer Jürgen Schult GER Diskuswurf Weltrekordinhaber
Olympiasieger 1988
2. Platz Olympia 1992
6. Platz Olympia 1996
8. Platz Olympia 2000
Weltmeister 1987
2. Platz WM 1993
3. Platz WM 1997
2. Platz WM 1999
Europameister 1990
3. Platz EM 1994
2. Platz 1998
Carlo Thränhard GER Hochsprung 3. Platz EM 1986
8. Platz WM 1987
7. Platz Olympia 1988
Ralf Zsonn GER Hochsprung 4. Platz WM 1993 6. Platz Olympia 1996
Jens Peter Herold GER 1500 m 3. Platz Olympia 1988

1994 Frauen Trine Hattestad NOR Speer Weltrekordinhaberin
Weltmeisterin
Olympiasiegerin

Männer Frank Fredericks NAM 100 m / 200 m 2 x 2. Platz Olympia 1992
2 x 2. Platz Olympia 1996
Weltmeister 1993
Donovan Beaily CAN 100 m Olympiasieger 1996

1995 Frauenn Alina Astafei GER Hochsprung 2. Platz Olympia 1992
3. Platz EM 1988

Männer Rodion Gataulin UKR Stabhochsprg. Hallenweltmeister
3. Platz WM 1987

1996 Frauen Inga Babakowa UKR Hochsprung 2. Platz WM 1995
3. Platz WM 1997
3 Platz Olympia 1996
Juliet Cuthbert JAM 100 m / 200 m 2 x 2. Platz Olympia 1992

Männer Lars Riedel GER Diskuswurf Olympiasieger 1996
2. Platz Olympia 2000
Weltmeister 1991; 1993;
1995; 1997
3. Platz WM 1999
Europameister 1998
Andrej Tiwontschick GER Stabhochsprg. 3. Platz Olympia

1997 Frauen Chioma Ajunwa NIG Weitsprung Olympiasiegerin 1996
Grit Breuer GER 400 m Weltmeisterin 3. Platz Olympia

Männer Heinz Weis GER Hammerwurf 6. Platz OS 1992
5. Platz OS 1996
Weltmeister 1997
3. Platz WM 1991
3. Platz EM 1998

1998 Frauen Emma Georges AUS Stabhochsprg. Weltrekordinhaberin
Weltmeisterin 1997
Daniele Bartowa CZE Stabhochsprg. Europarekordinhaberin

Männer Colin Jackson GBR 110 m H¸rden Weltrekordinhaber
2. Platz Olympia 1988
7. Platz Olympia 1992
4. Platz Olympia 1996
Weltmeister 1993; 1999
3. Platz WM 1987
2. Platz WM 1997
Europameister 1990; 1994; 1998
Jean Galfione FRA Stabhochsprg. Olympiasieger 1996
Virginius Alekna LIT Diskuswurf Olympiasieger 2000
Falk Balzer GER 110 m Hürden Deutscher Meister 1998
2. Platz EM 1998
2. Platz Europa-Cup 1998
Welt-Cup-Sieger 1998

1999 Frauen Astrid Kumbernuss GER Kugelstoß Olympiasiegerin
Weltmeisterin
Europameisterin
Nadin Kleinert GER Kugelstoß 2. Platz WM 1999
Uta Rohländer GER 400 m Weltmeisterin
Europameisterin
3. Platz OLympia

Männer Tim Lobinger GER Stabhochsprg. Deutscher Rekordinhaber
2. Platz EM
4. Plaatz WM
Christopher Koskei KEN 3000 m Hind. 3. Platz WM
Florian Schwarthoff GER 110 m H¸rden 3. Platz Olympia

2000 Frauen Andrea Philipp GER 100 m / 200 m 3. WM 1999
Linda Kisabaka GER 800 m 3. Olympia 3. WM 3. EM
Nicele Humbert GER Stabhochsprg. Hallenweltmeisterin

Männer Matthews Birir KEN 3000 m Hind. Olympiasieger
Anthony Dees USA 110 m Hürden 2. Platz Olympia